Tag 33: Krokodile….

Eigentlich nicht, aber mir fiel keine andere Überschrift ein und Krokodile gehen immer. Sie sind groß und grün und betrügen nicht beim Skat... Ich mag sie. Aber sie haben mit dem Jakobsweg so gut wie garnichts zu tun. Vielleicht wird irgendwann mal ein Krokodil nach Santiago pilgern, denn wir leben in wunderlichen Zeiten, aber bis … Weiterlesen Tag 33: Krokodile….

Advertisements

Tag 32: Ich Schnarche nur n bisschen…

Die älteste Lüge der Welt. Direkt nach: "Also, die Schlange dahinten meinte, Gott hat echt nix dagegen, wenn wir die Frucht hier essen." Wobei ich mich frage: Warum? Alle sind fröhlich im Paradies... Die Tiere, Adam und Eva... ALLE. Warum stellt Gott n Baum mit Früchten der Erkenntnis in nen Gärten, wo alles perfekt ist, … Weiterlesen Tag 32: Ich Schnarche nur n bisschen…

Tag 31: Spaß mit Flaggen, Geschichten am Rande und erste Resümees…

Da ich heute einen Tag Zwangspause in Ponferrada aufgrund von Materialermüdung hatte, habe ich heute eigentlich nicht so wirklich viel Caminomäßiges zu berichten... Darum laber ich einfach ne halbe Stunde altklug rum und werde Sätze einfließen lassen, wie: "Wie schon der alte Fritz zu sagen pflegte..." Doch zuerst einmal erwachte ich um halb 8 in … Weiterlesen Tag 31: Spaß mit Flaggen, Geschichten am Rande und erste Resümees…

Tag 30: Freud, Leid und jede Menge Spirit….

Panda ging jüngst den Camino, Santiago war sein Ziel, und da es heut hart bergab ging, drum lief er nicht, er fiel. Der Rucksack Riemen platzte, sein Schuh war arg lädiert, aber dennoch hat sich Panda ganz köstlich amüsiert.... Doch zuerst einmal schlief ich Überraschend lange und fraß dann Gefühlt ne ganze Packung Cornflakes, während … Weiterlesen Tag 30: Freud, Leid und jede Menge Spirit….

Tag 29: Koreaner, Schnarchattacken und Bärofanten…..

Lieber Donald Trump, wenn du in Korea nach Öl suchen wo... Äh... Terroristen bekämpf... Äh... Demokratie bringen willst, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, denn jeder Koreaner ist grad in Spanien... ... Doch zuerst einmal erwachte ich völlig gerädert, denn wir hatten nicht nur nen krassen Schnarcher, sondern auch nen Schnarcher, der um 4 aufstehen musste, … Weiterlesen Tag 29: Koreaner, Schnarchattacken und Bärofanten…..

Tag 27: Fresspakete und Käsemauken…

Yeah, endlich 40! Jahre habe ich auf diesen Tag hingearbeitet und gehofft, endlich dieses Alter zu erreichen... Nicht! Und alle so: Herzlichen Glückwunsch zum Greisenalter... Und ich so: Bitte red lauter, mein Rheuma, du verstehst? Doch erst einmal erwachte ich überraschend und lebendig in Leon. Ich hatte dort 2 tolle und erfüllende Tage. Meine Sachen … Weiterlesen Tag 27: Fresspakete und Käsemauken…